05/9/13
1158_Flaneur_161

Von Flaneuren lernen

aus Ruhe und Genuss neue Kraft sammeln

Nicht „Faulheit“, sondern aus Ruhe und Genuss neue Kraft sammeln: Bamberg bietet viele Orte für Flaneure, ein aussterbendes Phänomen.
Die guten alte Zeiten! Wir kennen „den Flaneur“ heute vielleicht nur noch aus vergilbten Büchern und Filmen, die das frühe 20. Jahrhundert thematisieren. In unserer Vorstellung treibt ein solcher mit Zylinder und Stock müßiggängerisch und ziellos durch die Stadt, sein Zuhause sind die Straßen, die Schaufenster, die Menschenmenge und die Straßencafés… lesen Sie mehr>>>