05/10/13
1145_marr_161

Eltern müssen Gespür für Geschichten beweisen

Debatte um den Austausch diskriminierender Sprache in klassischen Kinderbüchern

Eltern müssen Gespür für Geschichten beweisen. Die Debatte um den Austausch diskriminierender Sprache in klassischen Kinderbüchern hat vor kurzem Verlage, Politik und Leser beschäftigt. Sie hat sensibilisiert, meint Paul Marr. Ein Gespräch über die Grenzen der Interpretation, die elterliche Verantwortung und die Debatte der sprachlichen Entschärfung von Kinder- und Jugendliteratur.. lesen Sie mehr>>>