12/8/13
_DSC7071

Der Apfent – Eine kleine Weihnachtsgeschichte

Der Apfent ist die schönste Zeit vom Winter.

Die meisten Leute haben im Winter eine Grippe. Die ist mit Fieber.
Wir haben auch eine, aber die ist mit Beleuchtung und man schreibt sie mit K.

Drei Wochen bevor das Christkindl kommt, stellt Papa die Krippe im Wohnzimmer auf und meine kleine Schwester und ich dürfen mithelfen.

Viele Krippen sind langweilig, aber die unsere nicht, weil wir haben mords tolle Figuren drin. Ich habe einmal den Josef und das Christkindl auf den Ofen gestellt damit sie es schön warm haben und es war ihnen zu heiß. Das Christkindl ist schwarz geworden und den Josef hat es auf lauter Trümmer zerrissen. Ein Fuß von ihm ist bis in den Platzlteig geflogen und es war kein schöner Anblick. Meine Mama hat mich geschimpft und gesagt, dass nicht einmal die Heiligen vor meiner Blödheit sicher sind.

_DSC6951

Weihnachten, der Baum gehört dazu
Fotos: Reiner Oswald

Continue reading

10/20/13
Cappuccino

Ein perfekter Platz…

…zum Verweilen und Schreiben

Die Atmosphäre ist ruhig. Kein ständiges Kommen und Gehen von Gästen. Der Cappuccino ist schnell  serviert und schmeckt. Heiß, kräftig, schaumig. So soll er sein. Passend zur Stimmung die Sonne, die ihre Strahlen zaghaft durch ein Hinterhoffenster ins Café schickt. Gedämpfte Unterhaltung der Gäste, Klappern von Geschirr, Zischen der Kaffeemaschine. All’ das ergänzt die Kaffeehausatmosphäre. Continue reading

07/5/13
IMG_1492_

Wir bekommen immer mehr Zeit –Teil 2 –

Vision? Nein, Realität…

Rückblende aus Teil 1

Immer mehr Menschen bauen immer mehr Maschinen. Nicht einfach nur Maschinen, sondern Roboter, die letztendlich den Menschen die Arbeit wegnehmen und – ihnen  unendlich viel Zeit verschaffen, da immer weniger gearbeitet werden muss. Gibt es eigentlich noch Berufe oder Tätigkeiten, in denen der Mensch nicht durch Maschinen oder Roboter unterstützt oder gar ersetzt wird?

Die Liste der betroffenen Berufe oder Tätigkeiten kann fortgeführt werden:

… Der Rentner – dem der Ein-Euro-Job für´s Rasenmähen durch den Rasenmähroboter weggenommen wird – kann sich endgültig auf die faule Haut legen.

… Der Fußballspieler bekommt Konkurrenz. Kennen Sie das Bremer Team mit dem schönen Namen „B-Human“? Dieses Team der Universität Bremen ist nach dem 4. WM-Titel überglücklich, bei der 17. „RoboCup“-WM gewonnen zu haben. Übrigens, auf dem 9 x 6 Meter großen Spielfeld liefen nur zweibeinige Roboter.

… Der Chronist – laut Duden „Verfasser einer Chronik“, „jemand, der ein Geschehen verfolgt, beobachtet und darüber berichtet“, ist doch nahe dran, seine Arbeit an die Rechner der sozialen Netzwerke zu verlieren, die automatisch verfolgen, beobachten… Continue reading

06/15/13
Bitte drehen

Forts. folgt

Lust auf Lesen

Die grüne, hölzerne Eingangstür der Doppelhaushälfte lag nur wenige Schritte hinter der Gartenpforte. Ein graviertes Namensschild, kein Briefkastenschlitz,eine Drehklingel.
Wer kennt noch eine Drehklingel?
Außen an der Tür ein flacher Drehknopf, innen eine Glocke mit der Mechanik. Einfach, aber effektiv. Als achtjähriger Knirps konnte ich sie gerade eben erreichen. ´Ring´. Continue reading

05/26/13
Zeit

Wir bekommen immer mehr Zeit, aber um welchen Preis?

(K)eine Vision der Gegenwart

Maschinen ersetzen Menschen, Computer ersetzen Börsenspezialisten. Bankautomaten ersetzen Bankangestellte. Am Flughafen checken wir ganz bequem am Selbstbedienungscheckin ein, der nette Selbstbedienungscheckinautomatenhilfedienstleister hilft an mehreren Automaten aus, das schafft er locker.
Internetportale vernichten Reisebüros.
Menschen bauen Maschinen.
Maschinen gegen Menschen.
Maschinen ersetzen Menschen.
Menschen arbeiten daran, sich selbst überflüssig zu machen.
Werkhallen riechen nach Öl, Rauch und Schweiß? Werkhallen glänzen, Roboter schweißen, schneiden, fügen zusammen. Roboter brauchen keine persönliche Schutzausrüstung, sie sind keine Personen. Continue reading