03/11/14

Neue Spuren zeichnen: Howard Carpendale in Bamberg

Songs, wie “Hello again” oder “Deine Spuren im Sand”, bescherten Howard Carpendale in den 80iger Jahren nationale Aufmerksamkeit. Der Schlagersänger und – Komponist wurde 1946 in Durban/ Südafrika geboren und verkaufte im Laufe seiner Karriere über 25 Millionen Tonträger.

„Auf Tour zu gehen ist meine Berufung. Auf der Bühne        zu stehen und jeden Abend aufs Erneute einen Weg zu        finden die totale Aufmerksamkeit zu erlangen ist mein        Ziel. Das Publikum durch 2 Stunden voll Spannung,        Melancholie und Spaß zu führen ist meine        Herausforderung. Genauso wie ein Sportsmann es liebt!“

Continue reading

01/14/14
SONY DSC

Filmmusik trifft auf gregorianische Choräle

1.000 Zuschauer erlebten Gregorian in der Brose Arena Bamberg

Knapp 1.000 Zuschauer erlebten am Montagabend in der Brose Arena Bamberg in einer stimmungsvollen Lichtshow die Ankunft von Gregorian zum bekannten Titel “Chariots of Fire” von Vangelis.
Die klassische Ausbildung der Sänger war durchgehend zu spüren, auf hohem gesanglichen Niveau erlebten Klassiker, wie „Now we are free“  aus dem Film Glaidator oder „Who wants to live forever“ von Queen, eine völlig neue Interpretation.

Foto: ct

Continue reading

12/3/13
Foto: XXXL Unternehmensgruppe

Alte Hits und neue Projekte: Peter Maffay zu Gast in Hirschaid

Der Benefizabend des XXXL Neubert Einrichtungshaus bot hochkarätige musikalische und kulinarische Highlights für seine Gäste. Alle Einnahmen des Abends kommen der Peter-Maffay-Stiftung für traumatisierte Kinder zu Gute.

„Liebe Freunde…“, so begrüßte der Musiker Peter Maffay am vergangenen Sonntag Abend die rund 300 Gäste im Kristallsaal des Möbelhauses in Hirschaid. Diese private Atmosphäre wurde in der folgenden Stunde des Konzerts vor allem durch die Auswahl seiner Lieder noch bereichert. Natürlich wurde keiner derjenigen Songs präsentiert, die auf dem Mitte Januar 2014 erscheinendem neuen Album des Rockers und seiner fünfköpfigen Band zu finden sein werden, doch das war auch gar nicht nötig. Die Gäste erfreuten sich offenherzig an „alten“ Hits, wie „Über sieben Brücken“, „Sonne in der Nacht“ und „Halt dich an mir fest.“

XXXL-Atmosphäre

XXXL-Atmosphäre
Foto: XXXL Unternehmensgruppe

Continue reading

07/20/13
7626_Carmina Burana

Ein Mosaik der Stimmungen: uralt und aktuell

So schnell, fröhlich, himmlisch, zweifelnd und gefährlich wie das Leben: Das Benefizkonzert der Bamberger Symphoniker und einem ganz speziellen Chor begeisterte am vergangenen Freitag in der Stechert-Arena Konzertliebhaber, Laien und Kinder.

Stehend applaudierten die wohl ausverkauften Ränge am vergangenen Freitag in der Stechert-Arena. Umjubelt wurden diesmal jedoch keine Sportler – auch, wenn die Hauptpersonen angesichts der Hitze ein sportliches Durchhaltevermögen unter Beweis stellten -, sondern die Musiker, die eindrucksvoll die uralten „Carmina Burana“ interpretierten.
Es ist ein imposantes Bild aus schwarz-gekleideten Chorsängerinnen und – sängern, die hinter dem Orchester der „Bamberger Symphoniker“ in weißen Hemden thronen. Während die Kulturbotschafter Bayerns in Bamberg längst verwurzelt sind, stammt das ungefähr 500-köpfige Gesangsensemble aus über 50 Chören der Region. Sie geben – ebenso wie die „Bamberger Symphoniker“ – ihr Können ohne Gage preis. Der Erlös dieses Abends wird für die Sanierung der Klosterkirche St. Michael verwendet werden. In dem uralten Bamberger Denkmal ist nicht nur das Deckengewölbe schadhaft, sondern  wohl auch der Boden, wie aus einem Gutachten hervorgeht. Continue reading

06/29/13
Foto: Stadtmarketing Bamberg

Das kunstvolle Mosaik des “Varieté”

Ein besondere Vorstellung aus artistischen, tänzerischen, akrobatischen und musikalischen Künsten präsentiert nun schon zum 10. Mal die alljährliche “Fuchs-Gala” vom 12. bis 14. Juli 2013 im E.T.A.-Hoffmann-Theater Bamberg.

Der Weltmeister der Mentalmagie, Christoph Kuch, und der Avantgarde-Jongleur Jochen Schell werden u.a. ebenso vertreten sein wie Herr Niels,der sich selbst als Körperillusionist bezeichnet.Als traditionelle Auftaktveranstaltung des internationalen Straßen- und Varietéfestivals „Bamberg zaubert“ werden so auch Topstars der Varietekunst in fünf verschiedenen Veranstaltungen für spannende Unterhaltung sorgen.

Was ist Varieté überhaupt?

Continue reading

06/29/13
Die Künstlerwerkstatt e.V.

Eine ziemlich schräge Familie

Das neue Theaterstück „37 Ansichtskarten“ des Stegauracher Vereins „Die Künstlerwerkstatt e.V. lockt:

Weil er seit Jahren in Vergessenheit geraten ist und nicht mehr gefüttert wird, ernährt sich der bullige Familienhund von den Nachbarkindern. Im Schlafzimmer steht ein Elch und die tot geglaubte Großmutter lebt – doch das alles sind nur Nebensächlichkeiten in der exzentrischen Welt der Familie von Avery.

Ein bisschen seltsam war Averys Familie schon immer, doch nun sind sie komplett verrückt geworden, wie Avery nach acht Jahren Leben in Übersee feststellen muss. Wie konnte es dazu kommen, dass Tante Ester eine florierende Sex-Hotline betreibt und wer schrieb die 37 Ansichtskarten, die Avery über die Jahre nach Hause geschickt haben soll? Er war es jedenfalls nicht.
Continue reading

06/23/13
neues_rathaus

Ein weiteres “i-Tüpfelchen”

Die Absage des tradtionellen uni.fest wegen städtischen Widerstands lässt den Unmut – nicht nur der Studenten – wachsen.

 

Musik bis 23 Uhr und die generelle Sperrstunde ab 24 Uhr: Das wären die Bedingungen für das diesjährige uni.fest am 5. Juli rund um den Burgershof (zwischen Austraße, Heumarkt und Stangsstraße) gewesen. Deshalb hatte es die Universitätsleitung schweren Herzens vor Kurzem absagen müssen, es wäre finanziell einfach unverhältnismäßig gewesen. „Im Gepäck“ sozusagen wurde auch das Alumni-Fußballturnier am folgenden Samstag abgesagt, denn ohne den Anlass des uni.festes kommen nun auch die Kicker aus der Ehemaligen-Schar nicht mehr.

Continue reading

05/30/13
handschrift_160

Carmina Burana in der Arena

Mystisch, düster und dunkel: Zum ersten Mal wird am 19.07.2013 ein Stück des großen Komponisten Carl Orff in der Stechert-Arena Bamberg zu hören sein. Die Bamberger Symphoniker gestalten dieses Benefizkonerzt, dessen Erlös der Sanierung des Himmelsgartens der Klosterkirche St. Michael zugute kommt.

Es ist eines der meistgespielten Chorwerke der Welt Kraft und längst nicht mehr nur in Fachkreisen bekannt. Auszüge der Carmina Burana begegnen einem heute auch bei Sportveranstaltungen, in Restaurants oder Kaufhäusern, und natürlich den Medien. Ihre bekannteste Interpretation erfuhr sie durch den Münchner Carl Orff (gest. 1982), der einigen vielleicht auch in Zusammenhang mit seinen Texten zum Chorwerk “Die Weihnachtsgeschichte” von 1948 bekannt ist.

Doch der Ursprung der Geheimnisse um dieses Großwerk ist viel älter:

Continue reading

05/27/13
mozarteum_160

Von der Punk-Band ans Mozarteum

Der Kontrabass begleitet Justus Böhm schon seit 6 Jahren. Was einst „nur“ ein Geschenk war, ist heute Kern seiner Ausbildung, die vor allem warten, Techniken erlernen und üben, üben, üben beinhaltet.

Foto: Justus Böhm privat

Foto: Justus Böhm privat

Justus Böhm, 20 Jahre, hat es geschafft, wovon viele junge und ältere Menschen rückblickend wohl träumen: Er studiert seit dem Wintersemester 2012/13 an der Universität Mozarteum, der Kunsthochschule für Musik, Schauspiel und verwandte Fächer in Salzburg. Seit 1841 werden in dem „Dommusikverein und Mozarteum“ sehr gute Musiker zu brillanten Musikern ausgebildet.
Dabei wuchs Justus Böhm zwar in einer sehr musikalischen Familie auf, aber seine Liebe zur Musik musste sich erst entwickeln: Continue reading

05/24/13
wu wei

Neue Musik im Zeichen kultureller Wurzeln

Ein chinesischer Amerikaner, eine Bamberger Slowakin, eines der ältesten Musikinstrumente der Welt und ein Festkonzert zum 70. Geburtstag von Horst Lohse: Vom 1. bis 8. Juni 2013 finden unter dem Motto „Kulturelle Wurzeln“ die 14. Tage der Neuen Musik Bamberg statt.

Der Verein „Neue Musik in Bamberg“ präsentiert in jedem zweiten Jahr ein Festival für zeitgenössische Musik und führt dabei hochkarätige Musiker aus dem In- und Ausland mit Bamberger Künstlern zusammen.
Diese Kooperation mündet in diesem Jahr in einer achttägigen Konzertreihe unter dem Motto „Kulturelle Wurzeln“. lesen Sie mehr>>>